Meldungen und Ankündigungen

Aktualität

Bürgerkarte - willkommen in der Metro!

Zum ersten Mal steigen Sie in die Metro der Linie 1 (Palma-UIB) mit der Bürgerkarte (Tarjeta ciudadana).

Die Bürgerkarte funktioniert genauso wie im EMT-Netz. Alle Ermäßigungen entsprechen den gleichen Nutzerprofilen bei den Stadtbussen. Wenn sie also als Geldkarte eingesetzt wird, richtet sich die Ermäßigung für den Einzelfahrschein nach dem Nutzerprofil: Residenten, Minderjährige 5-14 Jahre, Minderjährige 15-16 Jahre, Studenten, Großfamilie, grüne Karte, Gran A Karte, Gran B Karte. Das Profil Nicht-Residenten ist nicht inbegriffen.

Bezüglich der Zeitkarten sind nur zwei Typen gültig: 30 Tage unbegrenzte Fahrten für Residenten sowie für Schüler und Studenten. Ferner erinnern wir daran, dass der Fahrgast Anspruch auf einen kostenlosen Umstieg zwischen den EMT-Buslinien (außer der Flughafenlinie) und der Metro hat, sofern dieser innerhalb von 90 Minuten ab der ersten Entwertung der Karte erfolgt.

Die Nutzung der Bürgerkarte in der Metro stellt einen ersten Schritt zur Tarifintegration zwischen dem EMT und dem TIB, den beiden öffentlichen Verkehrsnetzen auf Mallorca dar. Ziel der Integration ist es, den Wechsel zwischen den Verkehrsmitteln unter Verwendung der aktuell bestehenden Karten, der Bürgerkarte und der Intermodalkarte zu ermöglichen. Der Integrationsprozess besteht aus zwei Phase. Zunächst wird die Bürgerkarte als gültiger Fahrausweis auf der Metro-Streckenabschnitt zwischen Plaza de España und der Universitat de les Illes Balears (Linie M1) eingeführt. In der zweiten Phase wird die neue Intermodalkarte im Verkehrsnetz des EMT Palma eingeführt, um das Umsteigen zwischen Stadt- und Überlandbuslinien zu fördern.