Wanderungen | Touristische Route N101

Umgebung von Peguera: Peguera - Kap Andritxol - Caló des Monjo

Was ist das?

Die kleine, felsige Landzunge, die Peguera von Camp de Mar trennt, ist die ideale Umgebung zum Wandern. Sie bietet obendrein einen atemberaubenden Blick vom Kap Andritxol, einem Kap, das einen herrlichen Panoramablick über die Berge, Täler und Küsten bietet, und wo Sie Ihr Kameraobjektiv mit verschiedenen türkisfarbigen und blauen Schattierungen des Wassers der Strände und dem schroffen Gipfel des Galatzó (1.026 m) als Abschluß des Horizonts füllen. Ein magischer Ort!

Die Strecke ist etwa 9,7 km lang und dauert ca. zwei Stunden. Die Schwierigkeit ist niedrig / mittel und für alle Familienmitglieder geeignet. Hervorzuheben sind die verschiedenen Elemente des Kulturerbes, die auf dem Weg zu sehen sind, wie der Turm, der Weg zum Kap Andritxol und die Kalköfen.

Besuch

Besuchszeiten und Preise:

Freier und kostenloser Zutritt.

Dauer: ca. 3 Stunden und 30 Minuten.

Lage und Kontakt:

Ausgangspunkt:

Bushaltestelle in C/ de la Savina - C/ de l'Olivera, 07160 Peguera

Fremdenverkehrsamt Peguera:

C/ del Ratolí 1, 07160, Peguera

Telefon:+34 971 68 70 83

Web:

www.visitcalvia.com

www.calvia.com  

E-mail: omtpeguera@calvia.com

Verfügbarkeit von öffentlichen Verkehrsmitteln

 Januar  Februar  März  April  Mai  Juni  Juli  August  September  Oktober  November  Dezember
Von Montag bis Freitag
Samstag
Sonntag

Öffentliche Verkehrsmittel

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung Hinweg

 
 

Wegbeschreibung Rückweg

 
 

Detallierte Beschreibung

Der Ausgangspunkt ist die Haltestelle der öffentlichen Verkehrsmittel C / de la Savina - C / de l'Olivera. Von hier nimmt man den Weg, der von der Stadtmitte zum Verteidigungsturm am Kap Andritxol führt. Der erste Abschnitt der Strecke verläuft entlang der Cala-Fornels-Bucht Straße bis zur Bucht mit dem gleichen Namen.

Von diesem Punkt an geht es über einen Forstweg durch einen Pinienwald und an Olivenbäumen vorbei und führt zum Caló des Monjo. Dies ist eine kleine, ruhige Bucht, die berühmt ist für eines der Szenarien des Thrillers Tod unter der Sonne, unter der Regie von Guy Hamilton. Der Ort ist ein Juwel der Ruhe, ideal zum Schwimmen oder einfach nur zum entspannen und den Kormoranen zuzusehen, wie sie Fischen und dabei elegante Sprünge ins Wasser machen.

Die Route führt weiter zum Turm am Kap Andritxol, ein Bau, der von der Küstenüberwachung in der Moderne herrührt. Er wurde im sechzehnten Jahrhundert, wie viele andere an der Küste von Mallorca als Teil eines Systems erbaut, um die Bürger vor einem bevorstehenden Angriff von Piraten oder der Gefahr einer Invasion durch die Türken zu warnen. Sobald der Feind auftauchte, nahmen die Küstenbewohner Zuflucht in den Innenräumen, während die Marinestreitkräfte alarmiert wurden und sich in Richtung der Angreifer mobilisierten. Über dreißig Türme wie dieser waren im Jahr 1595 in Betrieb. Vom Turm aus können Sie den Blick auf die Küste von Calvià und Camp de Mar genießen.

Um die Tour fortzusetzen, muss man vom Turm aus einige Meter herabsteigen und dann einen schmalen Pfad nehmen, der entlang der Küste verläuft. Der Weg wird immer steiniger, mit leichten Ab- und Anstiegen, bis man ans Kap Andritxol gelangt.

* Einige Browser drucken die Hintergrundbilder nicht. Aktivieren Sie diese Option in Ihrem Browser für einen optimalen Druck.