Netzkarten T20/T40

Was ist das?

  • Netzkarte T20
    • Es ist ein Multi-Fahrschein für 20 Fahrten, der ein Jahr ab dem Tag, an dem er zum ersten Mal verwendet wird, gültig ist.
    • Sie ist geeignet für Anwender, die nur selten mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren.
  • Netzkarte T40
    • Es ist eine Mehrfahrten-Netzkarte mit 40 Fahrten, die ab dem Tag der ersten Nutzung 45 Tage gültig ist.
    • Sie ist geeignet für Anwender, die die öffentlichen Verkehrsmittel täglich benutzen.

Für wen ist sie gedacht?

Wo kann man ihn kaufen?

  • Im Bus mit Geldscheinen bis zu 50 Euro. Bei Fahrscheinen, die mehr als 50 Euro kosten, kann der Fahrgast mit Scheinen bis zu 100 Euro zahlen (BOIB núm. 24, 19/02/2015).

  • An den Fahrkartenschaltern und Fahrscheinautomaten in den Zug- und Metrobahnhöfen.

Was kosten sie?

  • Der Preis der Netzkarte hängt davon ab, wie oft auf der Strecke umgestiegen wird:
Preisdiagramm
Zonenabgrenzung

Wo kann man die Anzahl der Tarifgebiete einer Strecke konsultieren?

Kann man umsteigen?

  • Ja.
Bis zu zwei kostenlosen Umsteigemöglichkeiten zwischen unterschiedlichen Linien, sofern:
  • die Anzahl der Tarifgebiete nicht die Anzahl der Tarifgebiete der Netzkarte übersteigt und
  • nicht mehr als 3 Stunden zwischen der ersten und letzten Entwertung liegen.