Sistema Tarifari Zonal Principal

Preise nach Zonenkarte

  • Das Fahren von einer Zone in eine andere wird als Sprung berechnet.
  • Der Fahrpreis variiert von mindestens 0 bis maximal 4 Zonensprünge.
  • Fahrten innerhalb einer Tarifzone werden mit 0 Sprüngen berechnet (Mindestpreis). Egal wie lang eine Fahrt ist, werden maximal 4 Sprünge berechnet (Höchstpreis).
  • Das TIB-Preissystem gilt für alle Überlandbusse, Züge und U-Bahnen auf der Insel Mallorca. Es gilt jedoch weder für das städtische Busnetz von Palma noch für die Sóller-Eisenbahn.
Kaufen

Mapa Tarifes

x

Títol Sistema Tarifari Zonal

Buscador Sistema Tarifari Zonal

Transbords Sistema Tarifari Zonal

Umsteigen

Umsteigen

Wenn Sie mit einer Intermodal-Karte oder einer Bankkarte fahren, können Sie bis zu zweimal umsteigen und so drei verschiedene Überlandbusse, Zug- oder U-Bahn-Linien benutzen.
Zur Berechnung des Gesamtpreises einer Fahrt summieren Sie einfach die Zonensprünge auf den jeweiligen Strecken.

  • Beispiel 1

Um von Valldemossa nach Manacor zu fahren, müssen Sie in Palma umsteigen:
L203, Valldemossa > Palma: 1 Sprung
L401 oder T3, Palma > Manacor: 3 Sprünge
Insgesamt für die Fahrt: 4 Sprünge.

  • Beispiel 2

Um von Pollença nach Sant Elm zu reisen, müssen Sie zweimal umsteigen, zuerst in Palma und dann in Andratx:
L301, Pollença > Palma: 3 Sprünge
L101, Palma > Andratx: 2 Sprünge
L121, Andratx > Sant Elm: Kein Zonensprung
Die Fahrt umfasst also 5 Zonensprünge, aber Sie zahlen nur den Preis für 4.